Home Hasseröder

 

Die Hasseröder Brauerei liegt in Wernigerode-Hasserode (Sachsen-Anhalt). Sie wurde 1872 als Brauhaus Zum Auerhahn gegründet, weshalb der Auerhahn bis heute die Etiketten der Hasseröder Bierflaschen ziert. Zur Zeit der DDR-Planwirtschaft wurde Hasseröder nur im Sachsen-Anhalter Raum vertrieben. Heute ist die Marke deutschlandweit zu bekommen. Beim Pils ist Hasseröder Marktführer für den Raum der neuen Bundesländer und immerhin die Nummer Drei in ganz Deutschland.

Abgesehen von Pilsener braut Hasseröder auch weitere Biersorten, etwa die Starkbiere Export und Fürstenbräu Granat. Auch Biermischgetränke wie Radler gehören zum Sortiment.

Hasseröder gehört dem internationalen Großkonzern Anheuser-Busch InBev.

Link zur Brauerei Hasseröder www.hasseroeder.de