Home Stuttgarter Hofbräu

 

Ursprung der Stuttgarter Hofbräu-Brauerei ist die Klosterbrauerei des Klosters Sankt Luzen bei Hechingen, wo seit 1591 Bier gebraut wurde. Bereits im siebzehnten Jahrhundert gelang es den Mönchen württembergische Hoflieferanten zu werden. 1872 wurde die inzwischen privat betriebene Brauerei von Sankt Luzen mit dem Stuttgarter Brauhaus Englischer Garten vereint und wechselte so Standort und Name, um zur Württembergisch-Hohenzollerschen Brauereigesellschaft zu werden. Den heutigen Namen nahm das Unternehmen im zwanzigsten Jahrhundert an.

Stuttgarter Hofbräu ist sehr engagiert im Umweltschutz und hat deswegen eine eigene Umwelt-Stiftung ins Leben gerufen. Diese unterstützt in Baden-Württemberg Projekte des NABU und anderer Umweltschutzverbände finanziell.

Stuttgarter Hofbräu gehört zur Radeberger-Gruppe.

Link zur Brauerei Stuttgarter Hofbräu www.stuttgarter-hofbraeu.de