Home Darmstädter Privatbrauerei

Die Darmstädter Privatbrauerei ist die größte Brauerei im hessischen Darmstadt. Gegründet wurde sie 1847 als Gaststätte „Zur Eisenbahn“. Grund für diese Benennung war die Nähe des Grundstückes zu einer Eisenbahntrasse, einer der ältesten in ganz Deutschland. Der Bezug zu dem modernen Fortbewegungsmittel blieb erhalten, als die Brauerei Ende des 19. Jahrhunderts eine größere Produktionsstätte bezog. Wenige Jahre später entstand nämlich unweit von diesem neuen Standort der Darmstädter Hauptbahnhof. Eine Dampflok ist daher bis heute Markenzeichen der Darmstädter Privatbrauerei.

Darmstädter bietet ein Sortiment von zwölf Bieren und Biermischgetränken an. Neben Pilsener und Weißbier ist hier unter anderem auch die Sorte Zwickel (Braustüb’l Naturtrüb) zu nennen.

Die Brauerei und die Brauereigaststätte Braustüb’l sind beliebte Darmstädter Ausflugsziele mit einem Freizeitangebot, dass über Wirtshauseinkehr und Brauereiführung hinausgeht. Auf dem Gelände befindet sich u.a. ein Kino.

Zur Homepage der Brauerei.